Dies ist Smileytierchens Blog-Seite ^^



Navigation!


Home
Etwas über mich ^^
Best Friiiieeennds ☺
Minkiii ¦3
Tanziii =}
Storys </3
Gedichte =>
Archiv
Willste etwa einen Eintrag hinterlassen? ;P







Das Leben lässt fragen, wo du bleibst

Ich werde euch ein bisschen aus dem Buch "Das Leben lässt fragen, wo du bleibst" von Michael Mary schreiben. Ich find es sehr informativ deshalb könnt es sein das ich immer ein paar Ausschnitte schreibe. ^^ 

Vorwort

Dieses buch will das große Thema Veränderung begreifbar machen, und zwar in den drei wichtigsten Lebensbereichen: dem individuellen, dem partnerschaftlichen und dem gesellschaftlichen Bereich.
   Veränderungsphasen sind untrennbar mit Problemen und Krisen verbunden. Mittlerweile wird das Wort von der »Krise als Chance« allgemein akzeptiert. Das ist gut so, aber es reicht bei weitem nicht aus, um die herrschenden Vorurteile gegenüber derartigen Schwierigkeiten aufzuheben. Denn im Grunde bedeutet die »Krise als Chance« lediglich: »Wenn Sie Ihre Krise schon nicht verhindern konnten, dann machen Sie wenigstens das Beste daraus - und passen Sie das nächste Mal besser auf.«
   Ich werde in meiner Einschätzung der Bedeutung von Problemen und Krisen wesentlich weitergehen. Ich werde die Krise nicht bloß als unvermeidbares Übel darstellen, sondern als notwendige Voraussetzung jeder Veränderung, werde also den Segen der Krise beschreiben.
   Überspitzt formuliert lauten zentrale Thesen dieses Buches:
   - Wollen Sie etwas verändern? Dann brauchen Sie ein Problem!
   - Wollen Sie etwas Grundlegendes verändern? Dann brauchen Sie eine Krise!
   - Wollen Sie in Ihrem Leben vorankommen? Dann sind Sie auf das Scheitern angewiesen!
  
Auch der Begriff des Scheiterns erfreut sich nicht der großen Wertschätzung, die ihm zusteht, im Gegenteil: Das Scheitern wird als vermeidbares Versagen und nicht als unabdingbare Bedingung des Erfolges angesehen.
   Dabei bringt gerade das Scheitern den Erfolg!
   Das Scheitern ist erforderlich, weil erst im Versuch seiner Bewältigung jene Entwicklung einsetzt, die wir schließlich als gelungene und erfolgreiche Veränderung bezeichnen.
   Ich hoffe, dass es mir gelingt, diese möglicherweise paradox wirkenden Aussagen nachvollziehbar darzustellen und ich bin zuversichtlich, dass die Leser und Leserinnen dieses Buches nach dessen Lektüre den Problemen und Krisen und dem Scheitern in ihrem Leben die Anerkennung zukommen lassen, die dise Lehrmeister verdienen.

Michael Mary, Juni 2005

13.1.08 17:17
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen
Gratis bloggen bei
myblog.de